Chiemsee Hifi

Startseite    Öffnungszeiten    Ansichten    Messe    Kontakt/Impressum

 

Bei strahlendem Sommerwetter Ende September fand sich vorwiegend fachkundiges Publikum in den Hörräumen von Chiemsee Hifi ein: Musiker, Tonleute und Hifi-Enthusiasten. Mit zum Teil selbst aufgenommenen Test-CDs "bewaffnet", loteten unsere Gäste das Potential der vorgestellten Anlagen aus.

Dabei konnten unsere Aussteller auch die kritischsten Ohren begeistern: im digitalen Part Jürgen Reichmann, mit einer fantastischen Kette bestehend aus Meridian-CD-Player, Graaf-Röhrenverstärker und brandneuen Audiaz-Lautsprechern.

Den analogen Part übernahm Dr. Christian Feickert, der mit seinem neuen Twin-Referenz-Laufwerk und kompressorbetriebenem Kuzma Air Line-Tonarm für Aufsehen sorgte.

Hier einige Protagonisten unserer 1. CHIEMSEE HIFI - MESSE:

 

Jürgen Reichmann (Audio Reference) ermittelt den korrekten Ruhestrom seiner Graaf GM-20.

 

Wo man die Vinyldisc einlegt, zeigt Dr. Christian Feickert dem geneigten Digitalfotografen.

Audiaz-Kollege Günter Hartl wußte das schon vorher.

 

Das "große Moped": Dr. Feickert Twin mit Kuzma Air Line.

 

Das "kleine Moped": Twin in Basisausführung.

 

Dass auch die Kollegen mit Multiplex umgehen können, sieht Dr. Feickert an der Audiaz Aurea Diamond Star.

 

CD-Spieler Meridian G-08, passive Vorstufe von Audiaz, Endverstärker Graaf GM-100.

 

Audiaz Aurea Diamond Star mit neuen Keramik-Treibern und Diamant-Hochtöner. Furnier: Vogelaugenahorn.

 

Graaf GM-20 Stereo-Röhrenendstufe.

 

Dr. Feickert Twin Plattenspieler, Meridian G-06 CD-Spieler, G-01 Vorverstärker mit Tuner und G-56 Endverstärker.

 

Zurück zum Seitenanfang